Maria Käser-Aunkofer


Mein Leben hat mehrere berufliche und private Stationen durchlaufen, die nach außen hin keine Verbindung zu haben scheinen. Doch jede Station ist mit unterschiedlich dicken sichtbaren und unsichtbaren Fäden verwoben und führten mich mal schneller, mal langsamer durch die Spirale des Lebens. Mein Weg war immer von Lernen, Wissen aufsaugen und Hinterfragen gekennzeichnet. Schicksalsschläge dienten dazu, mich weiterzuentwickeln. All mein Wissen, meine Fähigkeiten und Erfahrungen in Verbindung mit meiner Gabe des „Sehens“ möchte ich an Menschen weitergeben, die etwas in ihrem Leben oder in ihrem Unternehmen verändern wollen. Aus diesem Grunde habe ich mein Unternehmen AMITA GmbH – Wissen was wirkt gegründet.
AMITA ist nepalesisch/indisch, trägt meine Initialen, steht für mein Tun und heißt übersetzt „die Grenzenlose“.

Philosophie

Häufige Fragen

Erfahrungsberichte


Lesen im Feld


Liebe Maria,

für die Sitzung möchte ich mich bei Dir ganz herzlich bedanken! Deine Methode, im Feld zu lesen bewirkt Wunder. Wirklich immer wieder beeindruckend!
Du weißt gar nicht wie dankbar ich Dir für die Erfahrung und den Erfolg dieser Form der Beratung bin! Es gibt mir unendlich viel Kraft und Mut, dass ich den Weg aus dem Tief und den ganzen negativen Situationen im letzten Jahr kommen kann. Wie sagtest Du in der letzten Zeit „…es hat alles einen Sinn..“ und damit hast Du mir bewiesen, dass es stimmt! Hätte ich Dich nicht kennengelernt, dann wäre ich um meine Gesundheit ärmer!

Pia


Liebe Maria,

großen Dank für Dein Lesen im Feld. Ich erlebte Dich dabei sehr liebevoll, kompetent und klar.
Ein tiefgreifender Prozeß wurde dadurch in Gang gesetzt – stark und transformierend.
Besonders speziell finde ich meine „Hausaufgaben“. Sie halten mich wach und die Veränderung lebendig.
Ich wünsche Dir, dass Du noch viele Seelen auf diese wundervolle Weise berühren darfst.
Alles Liebe
Ursula


Liebe Maria,

Ich möchte mich ganz herzlich bei dir bedanken für das Lesen Im Feld. Es war eine beeindruckende Behandlung. Eine völlig neue Erfahrung. Du machst das ganz toll, einfühlsam und mit ganz viel Liebe.
Es kamen bei mir Dinge hoch, zu denen ich mich schon lange gefragt habe, warum ich das so mache und nicht besser steuern kann. Ich bin froh dass Heilung auf einer tiefgreifender Ebene in mir erfolgt ist. Ich fühle mich dankbar und frei und nun wieder handlungsfähig und um ein Stück weiser.
Vielen Dank an dich für diese zauberhafte Erfahrung.

Liebe Grüsse
Simone


Liebe Maria,

ein energetisches Reading habe ich durch Dich erfahren und dabei erlebt, wie sich ein Aufenthalt im göttlichen Energiefluss anfühlt. Ich bin Dir sehr dankbar für Deine starke weibliche Führung und Begleitung, der ich mich anvertrauen konnte und die mich tief beeindruckt hat.
Eine Woche ist seit der Lesung vergangen und diese schöne Energie wirkt in mir nach. Meine Sinne sind offener für die wunderbaren kleinen Dinge des Lebens wie das Glitzern von fallenden Schneeflocken, die klare winterliche Luft beim Öffnen des Fensters am Morgen, der Duft von warmen Tee, das erhellende Licht einer Kerze am Abend, der Klang der Stille vor dem Einschlafen…und Kraft zum Anpacken der alltäglichen Probleme ist da. Ich spüre neue Zuversicht in mir, mein Leben für eine positive Veränderung in die Hand zu nehmen. Mutig werde ich meiner Vision folgen, sie immer wieder aufgreifen.

Während der Energiearbeit war ich sehr berührt von dieser lieblichen Strömung, in die Du mich mitgenommen hast und die mich willkommen hieß mit meinen Themen ohne Wertung und Urteil. Alles hatte Raum. Und ich bin mir nun sicher: was auch schwierig ist im Hier und Jetzt und bewältigt werden will – es gibt etwas ausserhalb unseres irdischen Daseins, was uns bedingungslos annimmt und einhüllt in Wohlwollen und Liebe. Etwas, das Interesse hat an unserer Entwicklung und unserem Dasein und unterstützend zur Seite steht. Danke, liebe Maria, für diese überwältigende Verbindung und das Zeigen eines Weges wie ich derweil mit dieser höheren Kraft in Kontakt bleiben kann.

Gerne empfehle ich Dich weiter und umarme Dich bis zu unserem nächsten Reading ganz herzlich,

Daniela


Energiemedizin


Liebe Maria,
Die Lichtkörperheilung war für mich eine ganz neue Erfahrung. Sie hat mir sehr geholfen um Altes hinter mir zu lassen und Neue Wege einschlagen zu können. Die Reise in eine andere Welt hat mir gezeigt, die Sachen des Alltags in einem ganz anderen Licht erscheinen zu lassen, ganz anders darüber zu denken und anschließend auch ganz anderes zu handeln. Am meisten faszinierte mich, die „stillen Altlasten“ an Erfahrungen der letzten Jahre zu bündeln und einfach zu verbrennen. Das befreite mich sehr. Auch wenn Deine Ratschläge und Anwendungen am Anfang für den Menschen aus dem Alltag doch etwas abstrakt klingen mögen, kann ich nur dazu sagen: Ausprobieren und sich selbst davon überzeugen. Es lohnt sich auf alle Fälle und es wirkt auf erstaunliche Art und Weise sofort und nachhaltig. „faszinierend“

Benjamin


Die Lichtkörperheilung war für mich eine ganz neue Erfahrung. Ich bin froh,
dass Maria mir diesen Weg der Heilung auf Ihre herzliche und sympathische Art gezeigt hat.
Ich habe mich bei der Behandlung sehr wohl gefühlt und konnte mich vollkommen entspannen.
Für mich war es eine Reise in eine unterbewusste andere Welt, es hat mir geholfen meine Probleme zu verstehen und nun zu wissen, wie ich sie aufarbeiten kann. Ich kann Maria und Ihre Arbeit nur empfehlen. 🙂

Susanne


Hallo Maria,
zuerst möchte ich mich bei Dir bedanken für den schönen Abend. Das Abendessen war sehr gut. Auch die stimmungsvolle Atmosphäre in den beiden Häusern war sehr angenehm. Die Auswirkung vom Feuerritual kam erst am nächsten Tag, welche positiv war.
Besten Dank auch für den Newsletter. Einen Tag bevor der Newsletter kam hatte ich Laddu-Bällchen gemacht, das fand ich lustig.
Nun wünsche auch ich Dir eine schöne Zeit in der Hoffung, dass wir uns bald wieder sehen.

Alles Gute
Sonja


Ayurveda


Liebe Maria,

danke für diesen sehr informativen und leicht umzusetzenden Aryurveda-Kochkurs.

Diese köstliche Zitrus-Nachspeise gabs gleich am Sonntag. Ich kaufte nur Kardamonkapseln und Sternanis. Alles andere war im Haus.
Die Rote-Beete-Schnitzel und der Brennessel-Knödel warten bereits auf ihre Umsetzung.

Die größte Erkenntnis für mich war, dass Gewürze, die ich oft nur in der Weihnachtsbäckerei verwende, zu so vielen anderen Gerichten dazu gegeben werden können und hier ihre ausgleichende Wirkung auf den Körper entfalten.

Danke auch für den Dosha-Test 😉 und das Rezept des Entgiftungstees.

Lieben Gruß
Ursula


Hallo Maria,
herzlichen Dank für deinen September Newsletter.
Dein Rezept: Rezept „Tomaten-Lauch-Gemüse mit Polentaschnitten“
habe ich am Wochenende ausprobiert.
Es hat echt super lecker geschmeckt und war auch sehr gut verträglich trotz dem vielen Lauch.
Die Zwetschgen-Rezepte werde ich auch bald nachbacken.
Auch deine Gedanken zur Weiblichkeit / Männlichkeit fand ich sehr interessant.

Einen schönen September wünscht dir Lisa und
Freue mich auf ein Wiedersehen.


Liebe Maria,
du hast ein Stück weit mein Leben verändert – zumindest in der Küche 😉
Ich würde mich als durchschnittliche Köchin bezeichnen. Ich kenne viel mehr Gewürze als Salz und Pfeffer, aber oft nehme ich mir nicht die Zeit, um Neues auszuprobieren. Mit dir hingegen macht das Kochen und das Entdecken neuer Geschmacksrichtungen richtig Spaß! Überraschenderweise ist der Aufwand relativ gering und mit nur einigen Gewürzen mehr in meiner Küche, kann ich jetzt schnell und einfach super leckere Dinge wie Chutney’s zaubern. Vorher dachte ich, das wäre voll kompliziert oder schmeckt nicht so gut, aber mit schwarzen Senfsamen ist es einfach nur genial.
Auch deine Tipps für meine Ernährung sind so leicht in meinen Alltag zu integrieren und ich habe sofort einen deutlichen Unterschied gemerkt – mehr Energie, eine strahlende Haut, kein Sodbrennen und einen flachen Bauch. Und dabei schmeckt es einfach nur lecker!
Danke für deine Impulse und die Leichtigkeit, mit der du dein Wissen vermittelst. Man spürt, dass du Ayurveda lebst und liebst. Ich freue mich schon auf weitere kulinarische Abenteuer!

Melanie


Mein Fazit für „unser Auszeit Wochenende“ ist.
In der Kürze lag die Würze. Alles drumherum war stimmig, trotz der Kopfschmerzen, die ich hatte. Wandern, Yoga, Massage war gut getimet und dein Essen Maria war köstlich, macht Mut und inspiriert es auch zu Hause wieder öfters in Angriff zu nehmen. Ihr habt mir mit eurer offenen und ehrlichen Art den Alltag mal vergessen lassen und doch einiges im Leben mal wieder zu Überdenken. Überrascht an mir hat mich, dass alles immer noch sehr nachhaltig auf mich wirkt, so dass ich bis dato keinen Kaffee getrunken hab, keine Zigarette geraucht hab und fleißig meinen Brei am Morgen esse. Das ist doch Feedback genug für Euch.

Ganz liebe Grüsse, Susanne


Wirklich empfehlenswert!
Ich war Anfang März im Höllbachtal mit Maria (ayuved. kochen) und Katja Bertlein (Yoga) – Ideale Kombi! Seither koche ich JEDEN Tag meinen warmen Frühstücksbrei – Balsam!!!
im Frühsommer war ich dann zum Aryuveda Kochkurs 1 mit meinem Mann. Wunderbar!
Alles Liebe von ♥️

Monika


Unternehmensberatung


Als Geschäftsführerin einer öffentlichen Einrichtung besteht die tagtägliche Herausforderung für mich darin, meine Mitarbeiter*innen dabei zu unterstützen, die schnellen Veränderungen der Umwelt (Gesellschaft, Politik, Wirtschaft) mit der Statik einer großen öffentlichen Einrichtung in Einklang zu bringen.
Maria hat meinem Team aufgrund ihrer Expertise sehr gut geholfen, eine andere Sicht auf die Situation einzunehmen. Damit ist es insbesondere den Teammitgliedern, die ein hohes Sicherheitsbedürfnis haben, möglich geworden, Mut zur Veränderung zu fassen und dabei auf die eigenen Fähigkeiten und die Ressourcen des Teams zu vertrauen.
Vielen Dank dafür!

Cornelia
Bereichsdezernentin Medizin


Das Kochen im Team war super. Ich kann bei so etwas den Alltag kurz vergessen und ohne Stress einfach über andere Dinge plaudern.
Meine Erwartungen an die Teamentwicklung war, auch den Menschen an sich besser kennen zu lernen.
Als Betriebsleiter nehme ich mit, dass es sehr viel mehr an Organisation braucht, um so ein Projekt umsetzen zu können. Dadurch lerne ich, noch flexibler zu werden. Das Kochen und Essen an sich ist und bleibt super und in unseren Kreisen (Schreiner) einzigartig.
Die Aussagen der Mitarbeiter sind mir im Gedächtnis geblieben. am Anfang „Warum müssen wir jetzt auch noch kochen?“ und jetzt „Was? heute gibt es kein Essen? Ok, dann kochen wir halt selber“…

Benjamin
Betriebsleiter


Maria begleitet mein Unternehmen nun seit gut einem Jahr. Zuerst erfolgte eine Bestandsaufnahme. Maria sah auf Grund ihrer langjährigen Erfahrung im Banken- und Versicherungswesen schon bei der ersten Besprechung, wo bei mir die Probleme lagen. Sie legte mit mir meine Ziele fest und begleitete mich auf dem Weg von Ziel zu Ziel. Maria besitzt dabei genau das richtige Gespür, wann es an der Zeit ist, den Druck durch Nachfragen und Nachhaken zu erhöhen oder aber, sich die Dinge entwickeln zu lassen. Auf konsequente und dabei einfühlsame Weise hat sie mich dazu „gezwungen“, mich mit meinen eigenen Zahlen auseinanderzusetzen- ein Muss für jeden Selbstständigen. Maria bringt bei ihrer Arbeit genau das richtige Maß zwischen Menschlichkeit und Professionalität mit- für mich ist sie ein absoluter Gewinn.

Irene
Anwältin und Mediatorin


Seit über zwei Jahren arbeiten wir mit der AMITA GmbH zusammen. Aufgrund eines Unternehmenskaufs, personellen und strukturellen Veränderungen, bin ich als Geschäftsführer an meine Grenzen gestoßen.
Mit Maria gewannen wir eine Beraterin, die uns immer wieder mit ihrem vorausschauenden Blick, ihrem Wissen und ihrer Empathie überrascht.
Nach einer ausführlichen Analyse unserer Situation, die u. a. Interviews mit allen Mitarbeitern und mir beinhaltete, erhielt ich eine sehr umfangreiche IST-Situation mit entsprechenden Punkten, bei denen Handlungsbedarf bestand. Mit einem entsprechenden Umsetzungsplan machten wir uns gemeinsam ans Werk.
Mittlerweile konnten wir 10 neue Mitarbeiter für unser Unternehmen gewinnen, wir haben klare Prozesse eingeführt und dokumentiert und sind einen ganz großen Schritt mit der Einführung einer neuen kaufmännischen Software ins digitale Zeitalter vorangeschritten. Maria hat alle beteiligten Mitarbeiter in diesem Veränderungsprozess empathisch und mit viel Gefühl für den richtigen Zeitpunkt begleitet.
Durch all die Maßnahmen aus dem Umsetzungsplan erreichten wir ein besseres Betriebsklima, klare Zuständigkeiten, eine gefestigte Führungsebene, Umsatzsteigerung und für mich mehr Freiraum für strategische Entscheidungen und tatsächliche Geschäftsführung. Unser Entwicklungsprozess ist noch nicht zu Ende und ich freue mich, Maria an meiner und unserer Seite zu haben.

Michael
Geschäftsführer